Please note: the service contract for this position will not be concluded with Boehringer Ingelheim International GmbH but with GULP Consulting Services GmbH

Boehringer Ingelheim

Consultant Processes / non-ERP (m/f/n)

Posted Jan 11, 2022
Project ID: BIJP00000729
Location
Ingelheim am Rhein
Duration
11 months
(Jan 24, 2022 - Dec 30, 2022)
Hours/week
35 hrs/week
Payrate range
Unknown
Application Deadline: Jan 24, 2022 12:00 AM

Projektbeschreibung
Im Rahmen des Projektes GRP 2022 plant der Auftraggeber die Weiterentwicklung und Rollout von SAP APO PP/DS als Produktionsplanungstool in der Pharmaindustrie. 
Alle im Projekt erbrachten Leistungen werden im Rahmen einer hybrid-agilen Projektorganisation erbracht.

Hintergrund der Beauftragung
Die kontinuierliche Weiterentwicklung von SAP APO PP/DS als Produktionsplanungstool für die Pharmaindustrie benötigt langjährige Expertise und Branchenwissen welche nicht intern vom Auftraggeber gestellt werden kann.
Zudem fallen im Rahmen der Rollouts zusätzliche Leistungen an, für welche der Auftraggeber über keine geeigneten Ressourcen verfügt. Der Auftragnehmer verfügt über langjährige Erfahrung in der Implementierung von SAP APO oder äquivalenten Systemen, und kann daher eine beratende Funktion einnehmen. Daher hat der Auftragnehmer eine herausragende Stellung und erbringt signifikant andere Leistungen als die internen Mitarbeiter.
 

Konkrete, detaillierte Leistungsbeschreibung
Die Leistungen werden im Rahmen einer hybrid-agilen Projektorganisation erbracht. 
Die jeweils konkret erforderlichen Tätigkeiten zur Umsetzung der beauftragten Leistungen werden iterativ im Rahmen von Sprint-Meetings zwischen den Parteien abgestimmt und vom Auftragnehmer innerhalb der den Sprint-Meetings jeweils nachfolgenden Sprints umgesetzt. Der Auftragnehmer prüft hierbei jeweils vor einem Sprint-Meeting eigenverantwortlich aufgrund seiner fachlichen Einschätzung, welche Einzelleistungen im Rahmen der Beauftragung im jeweiligen Sprint zweckmäßig und umsetzbar sind. Die Sprints haben jeweils eine Dauer von 3 Monaten. Innerhalb der einzelnen Sprints stimmen sich die Vertragsparteien zweimal wöchentlich über die jeweiligen fachlichen Anforderungen an die zu erbringenden Leistungen ab. Sämtliche der vorstehend beschriebenen Meetings und Austausche erfolgen ausschließlich im Beisein eines vom Auftraggeber benannten zentralen Ansprechpartners, welcher das Projekt auf interner Seite des Auftraggebers koordiniert. Die Organisation und Terminierung der vorstehend beschriebenen Meetings, an welchen der Auftragnehmer beteiligt ist, wird der Auftragnehmer organisieren und durchführen und mit dem Auftraggeber koordinieren.
Der Contractor erstellt im Rahmen des Projektes Trainingsunterlagen, user requirements und Testberichte und stellt diese BI zu Verfügung; zudem berät er BI bei der Umsetzung von Produktionsplanungsprozessen in SAP APO. Alle Dokumente werden in letzter Instanz von BI geprüft. Alle benötigten Informationen zur Umsetzung erhält der Contractor innerhalb der agilen

 

Projektmeetings. Die detaillierten Aufgaben sind:

  • Entwerfen, durchführen, und dokumentieren von Funktionstests in SAP ERP / APO. Die zu testendend Funktionen werden innerhalb der agilen Projektmeetings vom Projektteam definiert. Die Tests werden formlos in MS Word dokumentiert.
  • Fachliche und technische Beratung bei der Umsetzung von Produktionsplanungsprozessen in SAP APO. Die Fragestellungen die Beratung benötigen werden innerhalb der agilen Projektteammeetings gesammelt und an den Contractor weitergegeben.
  • Erstellung von Trainingsunterlagen zur Produktionsplanung in SAP APO in PowerPoint. Die Durchführung der Trainings obliegt BI, und alle Dokumente werden in letzter Instanz von BI geprüft. 
  • Erstellung von user requirements in MS Word. Die Anforderungen werden innerhalb der agilen Projektmeetings definiert und an den Contractor weitergegeben. Alle Dokumente werden in letzter Instanz von BI geprüft. 

Similar projects

+ Search all projects